Historik

 

Familie Allgaier hatte 2004 für ihren Sohn Werner (damals 12 Jahre), der das Mundharmonika Spielen erlernen wollte, eine Möglichkeit gesucht diesen Wunsch zu erfüllen. Nach langer vergeblicher Suche wurde Petra Allgaier 2005 in einem Programmheft der Volkshochschule Wangen (VHS) fündig.

 

Es gab einen Mundharmonika Workshop nach dem Happy-Harmonica-System. Dieses wurde von Komponist und Erfinder des Systems, René Giessen geleitet. Diesen besuchte nun Ingo Allgaier mit seinen Söhnen Werner, 12 Jahre und Roland damals 13 Jahre, den Workshop besucht. Der Erfolg war faszinierend. Nach zwei Stunden konnten die ersten 3 Lieder vom Blatt gespielt werden.

 

Ingo Allgaier hatte 2003 einen schweren Arbeitsunfall und ist seither Schmerzpatient. Er suchte eine neue Beschäftigung, die trotz dieser Schmerzen Spaß machen sollte. Mit diesem ersten Mundharmonika-Workshop hat sich das Leben von Ingo Allgaier grundlegend verändert. Diesem Workshop der VHS folgte ein Zweiter und Dritter, welcher dann von Ingo Allgaier selbst organisiert wurden.

 

Da die VHS keine weiteren Workshops mehr anbot, jedoch die Familie Allgaier aber weiterhin das Mundharmonikaspielen erlernen wollte, René Giessen aber beruflich unterwegs war, konnte Jochen Reißmüller aus Steinenkirch auf der Ostalb als Lehrer gewonnen werden. Es wuchs nach und nach eine Gruppe mit 20 Personen heran.

 

So entschloss sich Ingo Allgaier Ende 2005 einen Verein zu gründen. Er wollte die alte Tradition des Mundharmonikaspielens wieder aufleben lassen. Im Juni 2006 wurde der Verein gegründet und wir konnten Jochen Reißmüller für die weiteren Jahre als Lehrer beauftragen. Seit 2006 unterrichtet er uns bis heute alle 4-6 Wochen im Jugendhaus an der Leutkircher Straße. Der Verein hat über 40 Mitglieder, welche sich regelmäßig in kleineren Gruppen und auch gemeinsam zum Musizieren treffen.

 

Bei der Gründung des Vereins am 14.06.2006 waren folgende Personen anwesend:

Ingo Allgaier, Petra Allgaier, Roland Allgaier, Werner Allgaier, Anton Birk, Waltraud Böhm-Neuhäuser, Theresia Boneberg, Hildegard Dostal, Heidrun Dötterl, Brigitte Engler, Anna Frik, Lore Gaigl, Brigitte Haas, Franziska Heberle, Theresia Huber, Erika Meindl, Raimund Meindl, Christa Rasch, Luise Schafittel, Hans-Jürgen Schmidt, Hedwig Schneider, Helmut Thein, Jürgen Thielebein.

 

 

Bei der Gründungsversammlung wurden folgende Personen in ihre Ämter gewählt:

 

Initiator & Vorstand-Vorsitzender:     Ingo Allgaier

 

Stellvertretender Vorstand:              Lore Gaigl

 

Schriftführer:                                Hans-Jürgen Schmidt

 

Kassenwart:                                    Petra Allgaier

 

Beisitzer:                                     Raimund Meindl

 

Kassenprüfer:                                  Erika Meindl